NEWS

Potsdam Royals

Royals-Jugend siegt in Chemnitz

Nach dem deutlichen 50:14-Heimsieg gegen die Varlets in der letzten Wochen, stand am vergangen Samstag direkt das Rückspiel in Chemnitz an. Doch wer auf ein weiteres Punktefestival der Royals hoffte, wurde enttäuscht.

Zwar bewegte sich die Royals-Offense fast in jedem Drive über das Feld, doch viel zu selten konnte man die gegnerische Endzone erreichen. Gleich drei Mal befand sich der Royals Angriff innerhalb der gegnerischen 10 Yards ohne nur einen einzigen Punkt zu machen. Lediglich ein langer Lauf im ersten Quarter durch Runningback Mathis Schilkowski (2-Point-Conversion misslang) sorgte für Punkte auf Seiten der Gäste in der ersten Halbzeit.

Die Defense der Königlichen zeigte sich hingegen weiter stark verbessert. Allein in der ersten Halbzeit konnten die Linebacker Jost Kaiser, Armin Below und Florin Schulze 3 gegnerische Fumble recovern. Nur einmal konnte die Potsdamer Verteidigung nichts gegen den Angriff der Hausherren ausrichten. So erzielten die Chemnitzer den 06:06 Ausgleich. Dies war auch der Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Die Defense konnte die Angriffe der Varlets stoppen, einmal sogar durch eine weitere Fumble-Recovery durch Armin Below. Die Offense der Royals hingegen erarbeitete sich viele Yard konnte aber lediglich noch 2 Mal die Endzone der Varlets erreichen. Erst durch Quarterback Paul Taeger per Sneak und dann erneut durch Lauf von Mathis Schilkowski (2PC von Max Zander per Pass auf Paul Taeger) sorgten für den 20:06-Endstand.

Die Punkte für die Royals erzielten: Mathis Schilkowski (12), Pual Taeger (8), Max Zander (2)

Die Royals-Jugend hat jetzt erst einmal 4 Wochen Pause. Das nächste Spiel findet erneut Auswärts statt. Dieses Mal reisen die Royals am 19.06.2015 zu den Thunderbirds nach Berlin. Kickoff ist um 11:00 Uhr.