NEWS

Potsdam Royals

Royals feiern 7. Sieg im 7.Spiel

Jacob Tucker (#1) hatte 5 totale Touchdowns in seinem Royals Debüt

Beim Debut von Jacob Tucker als neuer Royals Quarterback, überrollen die Royals die Assindia Cardinals mit 82 zu 14.

Die Royals traten von Beginn an sehr dominant auf und ließen nie einen Zweifel am Ausgang des Spiels. Den Punktereigen eröffnete Neuzugang Tucker selbst, 2 Touchdowns erzielte er zu Beginn des 1. Quarters, gefolgt von einem Touchdownlauf durch Running Back Calvinaugh Jones und Wide Receiver David Saul. 26 zu 0 stand es bereits Ende des 1. Viertels.

Calvinaugh Jones hatte 2 Touchdowns vs Essen

David Saul war es auch, der im 2. Viertel die ersten Punkte erzielte, gefolgt von einem Fumblereturntouchdown durch Defense End Tim Böttcher. Auch die nächsten Punkte gehörten der Defense, John Kenyon erzielte einen 101 Yard langen Interceptionreturntouchdown. Dann brachten zunächst einmal die Essener Punkte auf das Scoreboard, Donnie Avant fand Receiver Moritz Petzold per Pass in der Endzone. Vor der Halbzeit fand Jacob Tucker per Pass Daniel Vöhringer, der zum Touchdown vollendete. Halbzeitstand 54-7!

In der 2. Halbzeit legten Tucker, 2 x Saul, Calvinaugh Jones noch Touchdowns und die Potsdamer Defense ein Safety nach. Für Essen sorgte Mike Sagowski noch einmal für Punkte. Der vielbeschäftigte Potsdamer Kicker, Patrick Felber, konnte 8 von 11 Extrapunkten verwandeln.

Enrico Stiegemann in Aktion vs Essen

Am Ende hieß es 82 zu 14 für die Royals und man konnte sich von den rund 1000 Fans bejubeln lassen. Die Royals bedanken sich für die tolle Unterstützung im Stadion!

Die Punkte für Royals erzielten: David Saul (24), Jacob Tucker (18), Calvinaugh Jones (12), Daniel Voehringer (6), John Kenyon (6), Tim Böttcher (6), Patrick Felber (8) und Team (2).

Viertelergebnisse: 26:0 / 28:7 / 21:0 / 7:7 / Final: 82:14

#GoRoyals