NEWS

Potsdam Royals

It All Starts Up Front. Die Offensive Line und Runningbacks für die Royals

Hintere Reihe: Jim Haseloff, Max Stier, Michael Eisenstadt, Mathias Böhm, Henning Steinke, Tim Hirselandt, Michael Krüger. Vordere Reihe: Calvinaugh Jones, Brendan Casey

Zu denen, die schon in der letzten Saison 2016 im Team standen und auch 2017 wieder dafür sorgen wollen, dass die gegnerischen Verteidiger so selten wie nur möglich zu den Quarterbacks der Royals durchdringen, gehören Jens Drygalla, Jim Haseloff, Max Stier, Henning Steinke, Mathias Böhm, Sebastian Mathews und Michael Krüger.

Teamcaptain Mathias Böhm kam Ende 2014 von den Cottbus Crayfish zu den Royals und wurde schnell zu einem Leistungsträger.

Henning Steinke und Max Stier schließen sich für einen Block zusammen

Offense Line Spieler Henning Steinke begann Anfang 2000 mit dem American Football im Juniorteam der Baltic Blue Stars Rostock. Der 31-jährige wechselte 2012 nach Potsdam und ist seitdem ein fester Bestandteil der Offensive Line.

Eine weitere Konstante im Team der Royals ist der 32-jährige Jens Drygalla (nicht auf dem Bild).

Seit Mitte 2014 für die Potsdam Royals aktiv ist Max Stier. Der 22-jährige Stier wechselte von den Junior Royals direkt in den Kader der GFL Mannschaft und kam schneller als gedacht zu seinem ersten Einsatz.

Sebastian Mathews, (nicht auf dem Bild) besser als Basti bekannt, geht in die Saison 2017 als dienstältester Spieler, er ist von Anfang an dabei. Der erfahrene Offensive Line Spieler fungiert auch als Jugendkoordinator und Headcoach der Royals B-Jugend.

Jim in Aktion vs die Lübeck Cougars

Seit 2013 für das Team der Potsdam Royals aktiv ist der 24-jährige Jim Haseloff.

Der 25 jährige Michael Krüger begann in der letzten Saison bei den Royals mit dem American Football Sport. Er hat im Laufe der Saison noch einmal einen Sprung nach vorn gemacht, diese Saison wird er sicher noch stärker sein!

Neu in der Riege der Schutztruppe des Quarterbacks der Potsdam Royals sind die bereits ausführlich vorgestellten Tim Hirselandt und Brendan Casey.

Der letzte neuer Spieler ist Michael Eisenstadt. Michael begann 2013 mit dem American Football im Team der Junior Royals U19. In 2017, nach vier Jahren bei den Junioren, wird er jetzt erstmalig von Beginn an für die Royals auflaufen.

Der Laufangriff

Allen voran der US-Amerikaner Calvinaugh Jones, von 2012 bis 2015 spielte der 1,75m große, 90kg schwere Amerikaner für die Mountain Lions der Concord Universität und brach dort die Rekorde für die meisten Yards und Touchdowns.

Der zweite Mann im Backfield ist Darius Voehringer (nicht auf dem Bild). Der Running Back, welcher letztlich in 2012 für die Marburg Mercenaries gespielt hat, freut sich auf seine erste Saison als Royal.

#Royals2017