NEWS

Potsdam Royals

Ein Neuzugang für die Defensive Backs – Justin Kaffenberger

Justin in Aktion für die Skyhawks. Foto: Bob Blanchard RJB Sports

Der 22-jährige US- Amerikaner mit deutschen Wurzeln wird die Defense der Royals verstärken.

Seine College Zeit verbrachte er am Stonehill College in Easton, Massachusetts, wo er bis einschließlich der letzten Saison bei den Skyhawks, in der NE-10 Colle Division, spielte.

Nach 4 erfolgreichen Jahren mit den Skyhawks wird er nun die Royals Secondary verstärken. „I want to thank my family, friends and the whole Stonehill College community, from my coaches, to my teammates, to the school. They have all helped me grow and develop as an individual to get up to this point.“ so Justin „I’m excited to further pursue my love of the game with the Potsdam Royals!“

Justin fängt eine Interception

Der 1,91m große und 93kg schwere Amerikaner erhöht noch einmal die physische Präsenz in der Verteidigung, wie 133 Tackles in den letzten 2 Spielzeiten unterstreichen.

Coach Vogt freut sich auf den neuen Royal: „Justin ist ein Athlet, jedes Team hätte so einen Spieler gerne an Board. Er kann alles, was man von einem Safety erwartet!“

In seiner letzten Saison mit den Skyhawks erzielte Justin 72 Tackles und fing 4 Interceptions. Sein erstes Tackle überhaupt, erzielte er 2013 im Championship Game gegen das Team, American International College, seines neuen Teamkameraden Demetrius Steed.

Royalspräsident Stephan Goericke ist ebenso überzeugt vom Neuzugang: „Ein Schlüsselspieler für unsere Verteidigung, stark gegen den Lauf und gegen den Pass. Er wird sicher einen bleibenden Eindruck hinterlassen, in der Liga und bei unseren Fans!“

Willkommen bei den Royals Justin!

# Royals2017