NEWS

Potsdam Royals

Die Potsdam Royals werden vorerst ohne ihren Starting Quarterback auskommen müssen!

Zach Shaw konnte 4136 Yards und 40 Touchdowns in 19 Spielen erwerfen.

Wie lange Zach Shaw ausfallen wird, ist momentan noch nicht abzusehen. Jedoch bestätigte Headcoach Michael Vogt, dass sich Shaw beim 37-13 Sieg in Paderborn das Schlüsselbein gebrochen hat und in dieser Woche operiert wird. „Es war ein toller Sieg, aber unseren Quarterback zu verlieren, ist für alle Beteiligten äußert bitter. Die Saison hätte bis zu diesem Zeitpunkt kaum besser laufen können. Das Gehirn der Offense nun zu verlieren, wird nicht leicht zu kompensieren sein.“

Beim Stand von 30-13 für die Royals ging Shaw hart zu Boden als er vom Gegner getackelt wurde. Das etwas mit der Schulter nicht stimmte, konnte man schnell erkennen.

Zach in Aktion vs die Dolphins. Foto: facebook.com/Dolphins.PB

„This isn’t about me. This is about the Potsdam Royals. We are a great TEAM! There is no individual person or performance that will make or break this season.“ teilte Shaw unter der Woche seinen Teamkollegen mit. „We just need to make sure we keep our heads down, stay focused, and work towards a 1-0 record every week.“

Der Sieg in Paderborn war der 6. Sieg im 6. Spiel.

Zach Shaw ist bereits in seinem 2. Jahr bei den Royals aktiv, konnte 4136 Yards und 40 Touchdowns in 19 Spielen erwerfen. Zusätzlich erlief er noch 377 Yards bei 8 Touchdowns, verhalf den Royals zu einer Bilanz von 15 Siegen und 4 Niederlagen.

Zach wird bei den Royals nun erst einmal als Offensive Assistant Coach an der Seite von Coach Will Furlong agieren und weiterhin die Quarterbacks der ebenfalls ungeschlagenen A- Jugend trainieren.

„Er weiß, dass wir für ihn da sind. Er hat hart für unseren Verein gearbeitet, auf und neben dem Feld.“ ergänzt Vereinspräsident Stephan Goericke. „Er wird sich auch in der Reha nicht schonen, an einem schnellstmöglichen Comeback arbeiten und irgendwann wieder auf dem Platz stehen!“

Zach erlief er noch 377 Yards bei 8 Touchdowns

Am Sonntag, den 18.06., steht die nun umso schwerere Aufgabe im Heimspiel gegen die Assindia Cardinals auf dem Programm. Die Royals brauchen die Unterstützung der Fans mehr denn je! Kick Off im Luftschiffhafen ist um 16 Uhr!

Mehr Informationen folgen auf dieser Seite.

# Royals2017