NEWS

Potsdam Royals

A very Good Friday in Potsdam!

Eva in Aktion vs Aix Argonautes. Foto: London Blitz

Mit dem Linebacker Matt Eva, wechselt einer der besten nationalen britischen Spieler auf seiner Position, für die Saison 2017 nach Potsdam.

Der 1,86 Meter große und 105 Kilogramm schwere Linebacker begann 2009 mit dem American Football bei der Colchester Gladiators Jugend.

Matt spielte mit seinem neuen Royal Teamkollegen, John Kenyon, an der Loughborough Universität von 2011 – 2014. Bei Loughborough entwickelte er sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der besten Linebackers Spieler Britains, was sich 2016 mit der Berufung in die britische Nationalmannschaft wiederspiegelte.

Royals Matt Eva, John Kenyon und die Loughborough Universität Spieler in Aktion für die Löwen aus Großbritannien. Foto: Biff Crabbe

Der Linebacker, welcher die Jersey Nummer 17 in 2017 tragen wird, freut sich auf seine erste Saison als Royal „I’m excited to get going“, so Eva „I’ve only heard good things from guys who have been out there before.“

„The team has clear ambition to get up to GFL1, to win a lot of games, and I want to be a part of that.“

Der britische Linbacker kann nicht nur auf Spielerfahrung mit den London Blitz, mit denen er das Final Four der IFAF Champions League erreichen konnte, zurückgreifen, auch für die Nationalmannschaft steht er regelmäßig im Aufgebot.

Coach Vogt freut sich auf den neuen Royal: „Ein weiterer international erfahrener Spieler mit viel Potential. Er verleiht uns noch mehr Stabilität und wird sicher sehr wertvoll für uns werden.“

„In Grossbritannien schlummert viel Footballtalent. Wir haben gute Erfahrungen mit britischen Spielern gemacht and hoffen auf solche auch mit Matt.“ äußerte sich Präsident Stephan Goericke ebenfalls begeistert.

Willkommen bei den Royals Matthew!

# Royals2017

Foto: Kyle Hemsley Photography